AKTUELL

Ich habe die Chance, ein spannendes Projekt beim FC Oberneuland begleiten zu dürfen. Hier werde ich zur Saison 2021/2022 als Cheftrainer der U15 nach Oberneuland wechseln, wobei natürlich schon jetzt die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Mit spannenden Ideen und geführt durch Edgar Kary, Daniel Prause und Kristian Arambasic entsteht beim FCO ein kleines Nachwuchsleistungszentrum. 

TRAINER

Ich bin als Trainer nun schon seit einigen Jahren aktiv und habe trotz meines jungen Alters schon viele Erfahrungen sammeln können. Zunächst konnte ich an der Seite meines Vaters ein wenig unterstützen und dann wenig später meine erste eigene Mannschaft übernehmen. Nachdem sich die Spieler immer besser weiterentwickelt haben und es sportlich immer besser lief, kam nicht nur für einige Spieler, sondern auch für mich als Trainer der nächste Schritt infrage. Zunächst war ein Wechsel für mich noch kein Thema, aber nach mehr als drei Jahren mit meiner eigenen Mannschaft in Stenum war ich dann bereit für ein Leistungszentrum.

LAUFBAHN

Meine Trainerlaufbahn lässt sich recht schnell zusammenfassen. Zunächst konnte ich über mehrere Jahre meine ersten Erfahrungen bei meinem Heimatverein VfL Stenum sammeln, bevor ich dann für mich beschlossen habe, mein Glück bei größeren Vereinen zu versuchen. Daher habe ich dann 2020 das Angebot vom VfB Oldenburg angenommen, wobei die Zusammenarbeit schon in diesem Jahr wieder enden wird. Bereits Anfang 2021 kam dann aber der FC Oberneuland mit einem sehr spannenden Projekt und einem überzeugenden Konzept. Deshalb habe ich die Entscheidung getroffen, zur Saison  2021/2022 zum FC Oberneuland zu wechseln.

AUSBILDUNG

Neben der täglichen Arbeit im Verein ist mir natürlich auch die Trainerausbildung und die Lizensierung des Verbandes wichtig, da sie die Basis für eine qualifizierte Arbeit in den Vereinen ist. Entsprechend habe ich recht früh mit der C-Lizenz über das Junior-Coach Programm angefangen. Sobald es die Corona-Regelungen zulassen, soll die B-Lizenz folgen. Neben der Ausbildung über den Verband bilde ich mich auch anderweitig fort. Hier sind zum Beispiel die Jungs von Advance.Football ein gutes Beispiel, dessen Arbeit ich sehr schätze. Außerdem habe ich schon an mehreren Online-Kursen des Internationalen Fußballinstituts teilgenommen.

aktuell

tim-luca
ihde